Hot-Bamboo

 

Man kann heute nicht genau sagen woher die Massage mit Bambusstäben genau kommt.

Die Französin Nathalie Cecilia, wohnhaft in den USA, benutzte Bambus-Sticks zur Entlastung ihrer Hände und Handgelenke bei Tiefengewebsmassagen.

Auch sie erwärmte die Stäbe zum Teil schon.

 

Andreas Schmitz - Wellness-Fachschule Köln - bei dem ich lernen durfte, entwickelte die

Bambus-Massage neu.

Er entwarf spezielle Bambus-Sticks die einen Kern aus Hightech Material enthalten um die Wärme besser zu speichern.

Damit ist ein gleichmäßiger Wärmefluss während der Massage garantiert.

Die tiefenentspannende Massage ist wohltuend und noch relativ neu in der Welt der Wellness-Massagen.

Nach einer persönlichen Beratung können Sie diese einzigartige Massage erleben!

 

Teilbereich  (25 min)  33,- €

Ganzkörper  (50 min)  55,- €